Informationen zu --Corona--Impfung-- Schnelltest-- Luca--
mehr erfahren

Corona-Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Ab Donnerstag, 1. Juli, öffnet der Hochsauerlandkreis wieder für den Publikumsverkehr seine Türen. Terminvereinbarungen - ob online oder telefonisch - sind weiterhin erwünscht. Es wird allerdings coronabedingt nach wie vor einschränkende Regeln geben, so bleibt beispielsweise die Maskenpflicht innerhalb der Häuser bestehen. Auf den jeweiligen Internetseiten der Stadt- und Gemeindeverwaltungen sind detaillierte Informationen abrufbar.

So lauten die Regelungen bei der Kreisverwaltung: Weiterhin sind für die Kfz-Zulassungsstellen, die Führerscheinstellen, das Gesundheitsamt und die Ausländerbehörde Terminvereinbarungen erforderlich. Die Kreishäuser in Arnsberg, Brilon und Meschede können Besucher lediglich über die Haupteingänge betreten. Dies gilt nicht für die Kundschaft der Kfz-Zulassungsstellen in Arnsberg und Meschede sowie für die Führerscheinstelle in Arnsberg, da diese Bereiche eigene Nebeneingänge haben. Das Gesundheitsamt in Meschede ist über den Nebeneingang erreichbar, die Besucher werden nach dem Betätigen der Klingel dort abgeholt. Für die Ausländerbehörde wird ein Wartebereich in der Nähe des Haupteinganges des Kreishauses Meschede eingerichtet.

Eine Online-Terminvereinbarung war bislang nur für die Kfz-Zulassungsstellen möglich, nun steht diese auch in Kürze für die Führerscheinstellen über die Homepage des Kreises zur Verfügung. Die Kreisverwaltung bittet darum, dass sich Besucher in den Fachdiensten, in denen keine Terminvereinbarung online möglich ist, vorher telefonisch anmelden. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung nutzen noch die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten und sind daher nicht immer in ihren Büros anzutreffen. Zudem sollten nur wirklich notwendige Termine wahrgenommen und die Zahl der Besucher für einen Termin sollte minimal gehalten werden. Die Maskenpflicht (mindestens medizinische Schutzmaske) beim Betreten der Kreishäuser bleibt bestehen.

Beratungsangebote des Kreisjugendamtes

In Brilon unter 02961 2489

in Meschede unter 0291 9021131

in Schmallenberg unter 02972 2288.

Online-Beratung der Caritas

Die Katholische Ehe-Familien-Lebensberatung Meschede ist zur Zeit werktags von Montag bis Freitag zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr telefonisch zu erreichen unter 0291 7818. Es besteht auch die Möglichkeit der Onlineberatung per Mail oder Chat über eine geschützte Plattform (beranet) unter www.paderborn.onlineberatung-efl.de.

Begleitung und Unterstützung in der Krise
Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen ist weiterhin für die Menschen da

Die Mitarbeitenden der Beratungsstelle für Familien und Lebensfragen der Diakonie Ruhr-Hellweg sind gerade in schwierigen Zeiten für die Menschen da, um sie auf ihrem individuellen Weg zu begleiten und zu unterstützen. Zu der Beratungsstelle gehören die Paar- und Lebensberatung sowie die Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung.

Meschede:      0291 2900-150

Brilon:             02961 793967

E-Mail
efl-meschede@diakonie-ruhr-hellweg.de (PuL)

skb-meschede@diakonie-ruhr-hellweg.de (SKB).

Im Rahmen der Corona-Krise bieten die kinder- und jugendpsychiatrischen Ambulanzen der LWL-Klinik Marsberg telefonisch psychotherapeutische Hilfsangebote an.

Sie erreichen die Ambulanzen in unserem Versorgungsgebiet Hochsauerlandkreis, unter folgenden Telefonnummern:

Institutsambulanz Marsberg:    02992 601-3152
(Sprechzeiten: Mo. - Do. 08.00 - 16.00 Uhr, Fr.: 08.00 - 14.00 Uhr)

Ambulanz Meschede:    0291-9022-30         
(Sprechzeiten: Mo. - Do. 08.00 - 14.00 Uhr, Fr.: 08.00 - 12.00 Uhr)

Regionalteam Ost: 02961/94- 3262

(Brilon/Marsberg)

Regionalteam Mitte: 0291/94-5944

(Hallenberg, Medebach, Olsberg, Winterberg)

Regionalteam West: 0291/94-1177

(Bestwig, Eslohe, Meschede)