Informationen zu --Corona--Impfung-- Schnelltest-- Luca--
mehr erfahren

Regionales Bildungsbüro

Das Bildungsbüro ist der zentrale Knotenpunkt im Bildungsnetzwerk des Hochsauerlandkreises.

Das Bildungsbüro unterstützt Bildungseinrichtungen sowie außerschulische Bildungspartner und nimmt dazu folgende Aufgaben wahr:

  • Abbau von Doppelstrukturen und strategische Vernetzung der schulischen und außerschulischen Institutionen und Partner.
  • Abstimmen der Angebote aller Bildungsakteure.
  • Unterstützung beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung von Kooperationen.
  • Initiierung und Begleitung von Bildungsmaßnahmen und Projekten.
  • Organisation von Veranstaltungen wie Fachtagungen und Austauschtreffen.

Das Ziel dieser Arbeit im regionalen Bildungsbüro ist, dass alle Bildungsakteure voneinander wissen und so alle Beiträge ineinandergreifen können. Eine gut aufgestellte Bildungsinfrastruktur hilft, die Lern- und Lebenschancen aller Menschen zu verbessern. Wenn alle Bildungspartner in einer Verantwortungsgemeinschaft zusammenarbeiten, können individuelle Lernbiografien optimal gelingen.

Video Bildungsbüro

Aktuelles aus dem Bildungsbüro

30. März 2021

„Außerschulische Partner*innen im Rahmen von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) /  Nachhaltigkeit im Hochsauerlandkreis“

 

2015 sind die Sustainable Development Goals (SDGs), die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 verabschiedet worden. Ziele, die die Welt verändern (sollen). Die Welt von heute und morgen geht uns alle an!

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Schlüssel, um Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln zu befähigen. Sie ermöglicht allen Menschen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

„Dabei stehen verschiedene Fragen im Vordergrund. Etwa: Wie beeinflussen meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen in meiner Kommune oder in anderen Erdteilen?  Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze oder welche und wie viel Energie ich verbrauche? Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Oder was können wir gegen Armut tun?“ (Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung 2020).

Zur Beantwortung dieser Fragen benötigen die Menschen Wissen, verschiedene Fertigkeiten und Fähigkeiten.

Einen Beitrag hierzu leisten außerschulische Partner*innen.

Die Bildungsbüros des HSK und der Stadt Arnsberg haben zusammen mit dem BNE-Regionalzentrum HSK Waldakademie e.V. im WILDWALD VOSSWINKEL eine Online-Broschüre erstellt, die eine erste Auflistung von außerschulischen Partner*innen im Bereich BNE und Nachhaltigkeit beinhaltet. Dies ist die erste Broschüre dieser Art im Hochsauerlandkreis, die dauerhaft erweitert und gepflegt werden wird.

Wenn Sie sich als außerschulische/r Partner*in mit Ihrem Angebot in den Bereichen BNE oder Nachhaltigkeit wiederfinden und Interesse haben, in dieser Broschüre aufgenommen zu werden, wenden Sie sich gerne an die Verfasserinnen der Broschüre.
 

Die Broschüre als Download finden Sie hier:

Unsere Handlungsfelder

Gemeinsam mit vielen Bildungsverantwortlichen arbeiten wir an folgenden Themen

mehr erfahren
Arbeitsschwerpunkte

Unser Netzwerk

Steuerungs-und Arbeitsstrukturen in Regionalen Bildungsnetzwerken (RBN).

mehr erfahren

Datenbasiertes Bildungsmonitoring

Das Bildungsmonitoring des HSK stellt umfassende Daten zum Bildungssystem zusammen.

mehr erfahren

Bildungsmagazin HSK

Das Bildungsmagazin HSK wurde eingestellt. Stattdessen werden Sie hier demnächst Newsletter des Bildungsbüros HSK finden.

mehr erfahren

Berichte aus dem Bildungsbüro

Hier finden Sie Berichte aus den verschiedenen Handlungsfeldern des Bildungsbüros.

mehr erfahren

Was Sie noch interessieren könnte