HSK eröffnet neues MediaLab für Schulen - 3D-Druck, Robotik und VR-Brillen für den Unterricht von morgen

Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) und Carsten Placht, Schulleiter des Berufskollegs Meschede (links), besichtigten die neuen Räumlichkeiten des MediaLab vor dem offiziellen ersten Schulungstermin. Bernd Nückel, HSK-Fachdienstleiter Schulaufsicht, Medienzentrum und Regionales Bildungsnetzwerk (rechts) präsentierte die neuen Räumlichkeiten. Foto: HSK

Landrat Dr. Karl Schneider (Mitte) und Carsten Placht, Schulleiter des Berufskollegs Meschede (links), besichtigten die neuen Räumlichkeiten des MediaLab vor dem offiziellen ersten Schulungstermin. Bernd Nückel, HSK-Fachdienstleiter Schulaufsicht, Medienzentrum und Regionales Bildungsnetzwerk (rechts) präsentierte die neuen Räumlichkeiten. Foto: HSK

Hochsauerlandkreis/Meschede. Mit dem neuen MediaLab des Medienzentrums am Berufskolleg Meschede erweitert der Hochsauerlandkreis sein Unterstützungsangebot für Schulen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die vorgesehene Eröffnungsveranstaltung mit Gästen aus der Bildungsregion und den politischen Gremien abgesagt werden. Landrat Dr. Karl Schneider und Carsten Placht, Schulleiter des Berufskollegs Meschede, besichtigten die neuen Räumlichkeiten des MediaLab vor dem offiziellen ersten Schulungstermin. Beeindruckt über die technische Ausstattung zeigte sich Landrat Dr. Karl Schneider: „Mit der modernen und hochwertigen medialen Ausstattungen können wir nun die Lehrkräfte bei der Medienbildung und Medienbereitstellung unterstützen. Distanzunterricht, wie er in den letzten Monaten teilweise stattfinden musste, kann nun im MediaLab weiter ausgebaut und trainiert werden.“

Das MediaLab richtet sich an alle Lehrkräfte der Schulen im Hochsauerlandkreis. Für diese Zielgruppe sind Workshops und Arbeitskreise geplant, die auch in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie z.B. dem zdi-Netzwerk der Bildungsregion Hochsauerlandkreis durchgeführt werden. Das Medienzentrum arbeitet auch mit dem Kompetenzteam für Lehrerfortbildung im Hochsauerlandkreis zusammen. Mit dem neuen MediaLab bieten sich neue Möglichkeiten für die staatliche Lehrerfortbildung an. Mittelfristig sind auch Angebote für Erzieherinnen und Erzieher der Kindertageseinrichtungen im Hochsauerlandkreis denkbar.

„Mit der fortschreitenden Digitalisierung, die seit einiger Zeit auch in den Schulen ankommt, hat sich auch die Aufgabenstellung eines modernen Medienzentrums verändert. Sie kann sich nicht mehr nur auf die Bereitstellung und Ausleihe von didaktischen Unterrichtsmedien beschränken, sondern muss in der Vermittlung von Medienkompetenz liegen“, erläuterte Bernd Nückel, HSK-Fachdienstleiter Schulaufsicht, Medienzentrum und Regionales Bildungsnetzwerk. „Konkret bedeutet das, dass vor dem Erwerb der Technik die Anwender im MediaLab des Medienzentrums unterschiedliche Gerätschaften unter professioneller Anleitung ausprobieren können, sich untereinander austauschen und sich vernetzen können,“ ergänzte er. Besonders die Vernetzung steht dabei im Mittelpunkt. Lehrkräfte unterschiedlicher Schulen sollen im neuen MediaLab die Möglichkeit haben, sich über digitale Unterrichtsbeispiele auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam neue Unterrichtsinhalte entwickeln.

Die Kosten für baulichen Maßnahmen, Einrichtung und technische Ausstattung belaufen sich aktuell auf rund 60.000 Euro. Es sind jedoch noch weitere Anschaffungen vorgesehen. Das NRW-Ministerium für Schule und Bildung hat die Einrichtung und die technische Ausstattung des MediaLab mit einer Zuwendung in Höhe von 20.300 Euro gefördert. Das Unternehmen ViewSonic unterstützt das MediaLab in Zusammenarbeit mit dem Systemhaus Bechtle, Standort Meschede, durch die kostenlose Leihgabe eines ActiveBoards als Beispiel für moderne Präsentationstechnik.

Die Öffnungszeiten sind ab dem 16. November 2020: montags bis mittwochs 9 bis 12 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr und freitags 9 bis 13 Uhr. Ein Besuch des MediaLabs ist aktuell nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich unter: Telefon: 0291/94 6000 und 0291/94 6001, E-Mail: medienzentrum@hochsauerlandkreis.de. Das neue MediaLab befindet sich am Berufskolleg Meschede (Sporthalle), Dünnefeldweg 5, 59872 Meschede.

 

Was Sie noch interessieren könnte