Informationen zu --Corona--Impfung-- Schnelltest-- Luca--
mehr erfahren

Impfbus bietet spontane Impfgelegenheit

Der Impfbus des Hochsauerlandkreises bietet spontane Impfgelegenheit ab Samstag (31. Juli) an.

Der Impfbus des Hochsauerlandkreises bietet spontane Impfgelegenheit ab Samstag (31. Juli) an.

Hochsauerlandkreis/Sundern. Im Hochsauerlandkreis sind bereits mehr als 143.000 vollständige Schutzimpfungen gegen das Coronavirus erfolgt. Ab dem 31. Juli können sich Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Impfzentrum Olsberg impfen lassen und Impfen ohne Termin ist im Impfzentrum längst möglich. Nun kommt ein weiteres Angebot hinzu: Ein Bus ist ab Samstag, den 31. Juli, im Kreisgebiet für spontane Impfungen unterwegs.
Erster Stopp des Impfbusses wird am 31. Juli, 9 Uhr, in Sundern sein. Der Bus hält auf dem Parkplatz „Marktkauf“, Selscheder Weg. Weitere Termine sind in Planung und werden zeitnah bekanntgegeben.

Das Angebot richtet sich an alle Impfwilligen ab 16 Jahre. Es steht ausreichend Impfstoff von Biontech (ab 16 Jahre), Moderna (ab 16 Jahre), Johnson & Johnson (Einmalimpfung / ab 18 Jahre) und AstraZeneca (ab 18 Jahre) zur Verfügung. Alle Interessierte haben vor Ort die Wahl, welchen Impfstoff sie bevorzugen.

Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, im Idealfall der Personalausweis, und – sofern vorhanden – der Impfausweis. Das Aufklärungs-Merkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen können vor Ort ausgefüllt werden.

 

Was Sie noch interessieren könnte