Aktionswoche zum Tag der Zahngesundheit für Kita, Grund- und Förderschule - Anmeldungen erbeten

Jährlich im September wird bundesweit der Tag der Zahngesundheit mit jeweils unterschiedlichen Themen begangen. In diesem Jahr lautet das Thema „Gesund beginnt im Mund – in Kita & Schule“.

 

Die zahnärztlichen Gesundheitsdienste der Kreise und Städte betreuen bundesweit rund 4,6 Millionen Kinder und Jugendliche bei Reihenuntersuchungen und Gruppenprophylaxe. Im Hochsauerlandkreis erreicht der Zahnärztliche Dienst jährlich rund 15.000 Kita- und Schulkinder bis zum 12. und in Ausnahmefällen sogar bis zum 16. Lebensjahr. „Die Gruppenprophylaxe ist eine Erfolgsgeschichte, denn sie erreicht in Kita und Schule alle Kinder. Das ist ein großer Vorteil, wenn etwa im Elternhaus die Mundgesundheit nicht ausreichend unterstützt wird. Ungleiche Startchancen werden so abgemildert“, sagt Maria Bomkamp, Zahnärztin des Hochsauerlandkreises.

 

Die Tätigkeit der Zahnärztlichen Dienste musste wegen der Corona Pandemie in den letzten zwei Jahren heruntergefahren und zeitweise ganz eingestellt werden. Seit Ende der Sommerferien 2022 sind - zur großen Freude der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – die Untersuchungen sowie die Prophylaxetätigkeit in Kitas und Schulen wieder möglich.  

 

Um die Bedeutung von Zähnen, Mundhygiene und zahngesunder Ernährung wieder bewusster zu machen, plant der Zahnärztliche Dienst im Hochsauerlandkreis folgende Aktion: Kinder der Grundschulen, Förderschulen und Kindergärten des Stadtgebietes Arnsberg sind zu einer Reise rund um die Zähne, die Zahngesundheit und die zahngesunde Ernährung eingeladen.

 

Die Aktionswoche findet statt von Montag, 17. Oktober, bis Freitag, 21. Oktober 2022, jeweils von 9 bis 16 Uhr im Blauen Haus des Sauerland-Museums, Alter Markt 30, 59821 Arnsberg. Rund um einen speziell aufgebauten „Kariestunnel“ und „Putzbrunnen“ wird für interessante Spiele und Aufgaben mit kleinen Überraschungen gesorgt. Die Aktion richtet sich an die sogenannten „Schulkinder“ der Kindertageseinrichtungen und alle Kinder im Grundschulalter, also auch die der OGS in der Grundschule. Für den Besuch müssen etwa 90 Minuten eingeplant werden.

 

Anmeldungen für die Aktion sind möglich bis Freitag, 30. September telefonisch unter 02931/94-4417 (Maria Bomkamp) und 94-4260 (Susanne Miese) oder per Mail an maria.bomkamp(at)hochsauerlandkreis.de oder susanne.miese(at)hochsauerlandkreis.de.

Was Sie noch interessieren könnte