Erneuerbare Energien im Hochsauerlandkreis

Erneuerbare Energie ist Energie aus nachhaltigen Quellen wie Biomasse, Erdwärme, Sonnenenergie, Wasserkraft und Windenergie. Im Gegensatz zu den fossilen Energieträgern Erdöl, Erdgas, Stein- und Braunkohle sowie dem Uranerz verbrauchen sich diese Energiequellen nicht.
Anteil EE-Strom-Ertrag im HSK
Anteil EE-Strom-Ertrag im HSK

Ende 2018 waren im Kreisgebiet zur Erzeugung Erneuerbarer Energien (EE) inzwischen 8.006 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 451,35 MW installiert. Im gesamten Jahr wurden 915,2 GWh elektrischer Strom produziert, wovon 22,5% aus Biomasse, 15% mittels Photovoltaik und 53,6% durch Windenergieanlagen gewonnen wurde.

Die Entwicklung der Stromproduktion aus EE von 2013 bis 2018 ist in den nachfolgenden Schaubildern dargestellt: