Reitkennzeichen 2019

Reitkennzeichen 19
Reitkennzeichen 19
Pressemeldung vom 19.12.2018

Hochsauerlandkreis


Der Hochsauerlandkreis erinnert alle Reiter daran, die notwendigen Jahresplaketten für das Jahr 2019 gemäß den Bestimmungen des Landesnaturschutzgesetzes zu erwerben. Ab Januar 2019 sind nur Reitkennzeichen mit orangefarbener Plakette und der Jahreszahl „19“ gültig.


 


Denn jeder, der in der freien Landschaft oder im Wald reitet oder ein Pferd führt, muss ein gut sichtbares und beidseitig am Zaumzeug des Pferdes angebrachtes gültiges Kennzeichen führen. Reiten und Führen eines Pferdes ohne gültiges Kennzeichen ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.


 


Die Reitkennzeichen werden beim Hochsauerlandkreis von der Unteren Naturschutzbehörde ausgegeben und auf Antrag zugesandt. Möglich ist die Antragstellung für Reitkennzeichen und Reiterplaketten auch über das Bürger-Online-Portal des Hochsauerlandkreises. Selbstverständlich können Anträge auch weiterhin in Papierform eingereicht werden.


 


Unveränderte Gebühren: Für Einzelreiter beträgt die Reitabgabe 25 Euro pro Jahr (zzgl. Verwaltungsgebühren). Beim Erstantrag fallen für Tafel und Plakette Kosten in Höhe von insgesamt 39,30 Euro an. In den Folgejahren wird dann lediglich der Aufkleber fällig, für den die Kosten incl. Reitabgabe und Gebühr 30,40 Euro betragen. Für Reiterhöfe wird ein Betrag von 75 Euro pro Kennzeichen zuzüglich Verwaltungsgebühren und Auslagen fällig.


Die Reitabgabe wird dazu verwendet, Schäden zu beseitigen, die Grundstückseigentümern durch das erlaubte Reiten entstehen.


 


Weitere Informationen und Merkblätter erhalten Sie bei der Unteren Naturschutzbehörde des Hochsauerlandkreises, Frau Mönig, Tel.: 0291/94-1657 sowie im Internet unter www.hochsauerlandkreis.de.


 

Pressesprecher

0291 / 94-1458

Stv. Pressesprecher

0291 / 94-1454