Kommunale Pflegeplanung

Kommunale Konferenz Gesundheit, Alter und Pflege (KGAP)

Die Kreise und kreisfreien Städte sind nach APG NRW verpflichtet, regelmäßig über die Entwicklung auf dem örtlichen Pflegemarkt und über ihre Maßnahmen zur Sicherung und Weiterentwicklung des örtlichen Hilfeangebotes zu berichten.

Die Pflegeplanung einschließlich der Weiterentwicklung geeigneter Wohnformen für Pflegebedürftige soll  nach den vom Fachministerium herauszugebenden Empfehlungen durchgeführt werden.

Rechtsgrundlagen

§ 7 Alten- und Pflegegesetz NRW (APG NRW)

Ansprechperson

Frau Anja Vonstein
02961 / 94-3268
02961 / 94-26112

Pflegebedarfsplan des Hochsauerlandkreises