Förderung von Einrichtungen

Zielrichtung des Alten- und Pflegegesetzes Nordrhein-Westfalen (APG NRW) ist es, eine leistungsfähige und nachhaltige Unterstützungsstruktur für ältere Menschen und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige durch die Förderung der Entstehung, Entwicklung und Qualität von Dienstleistungen, Beratungsangeboten, Pflegeeinrichtungen und alternativen Wohnformen sicherzustellen (§ 1 I ABG NRW).

Weitere Informationen können abgerufen werden zu:

  • Investitionskostenförderung von ambulanten Pflegeeinrichtungen
  • Investitionskostenförderung von teilstationären und Kurzzeitpflege-Einrichtungen
  • Investitionskostenförderung von vollstationären Pflegeeinrichtungen