Öffentliche Bekanntmachungen

BImSchG-Verfahren

BauO NW-Verfahren

Entscheidungen

Umweltverträglichkeitsprüfungen

Umweltinspektionen

Genehmigungsbescheide IED-Anlagen

Laufende Genehmigungsverfahren

Wichtiger Hinweis zum Download von Antragsunterlagen!

Bei den Antragsunterlagen handelt es sich in der Regel um Dateien mit einem sehr großen Datenvolumen. Um den Download zu vereinfachen, werden diese Daten in komprimierter Form bereit gestellt. Bevor Sie die Datei öffnen können, ist es daher erforderlich, diese vorher auf Ihrem PC zu speichern.

WestfalenWind Planungs GmbH & Co. KG (WEA01)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA01) im Stadtbereich Brilon vom Typ ENERCON E-138 EP3 E2 mit 160 m Nabenhöhe, einem Rotordurchmesser von 138,25 m und einer Nennleistung von 4.200 kW.

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

WestfalenWind Planungs GmbH & Co. KG (WEA02)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA02) im Stadtbereich Brilon vom Typ ENERCON E-138 EP3 E2 mit 160 m Nabenhöhe, einem Rotordurchmesser von 138,25 m und einer Nennleistung von 4.200 kW.

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

WestfalenWind Planungs GmbH & Co. KG (WEA03)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA03) im Stadtbereich Brilon vom Typ ENERCON E-138 EP3 E2 mit 160 m Nabenhöhe, einem Rotordurchmesser von 138,25 m und einer Nennleistung von 4.200 kW.

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

WestfalenWind Planungs GmbH & Co. KG (WEA04)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA04) im Stadtbereich Brilon vom Typ ENERCON E-138 EP3 E2 mit 160 m Nabenhöhe, einem Rotordurchmesser von 138,25 m und einer Nennleistung von 4.200 kW.

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

Windkraft Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG (WEA 1)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA1) im Stadtgebiet Arnsberg vom Typ Vestas V-162 mit einer Nabenhöhe von 119 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer Nennleistung von 5.600 kW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

_______________________________________________________________________________________

Windkraft Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG (WEA 2)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA2) im Stadtgebiet Arnsberg vom Typ Vestas V-150 mit einer Nabenhöhe von 125 m, einem Rotordurchmesser von 150 m und einer Nennleistung von 5.600 kW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

Windkraft Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG (WEA 3)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA3) im Stadtgebiet Arnsberg vom Typ Vestas V-162 mit einer Nabenhöhe von 119 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer Nennleistung von 5.600 kW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

Windkraft Wicheln-Wennigloh GmbH & Co. KG (WEA 4)

Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage (WEA4) im Stadtgebiet Arnsberg vom Typ Vestas V-162 mit einer Nabenhöhe von 119 m, einem Rotordurchmesser von 162 m und einer Nennleistung von 5.600 kW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

_______________________________________________________________________________________

juwi AG - Mannstein I

rrichtung und Betrieb von 3 WindenergieanlageN im Stadtgebiet Olsberg vom Typ Vestas V-126 mit einer Gesamthöhe von 200,00 m und einer Nennleistung von je 3.3 / 3.45 MW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

juwi AG - Mannstein II

Errichtung und Betrieb von 5 Windenergieanlage im Stadtgebiet Olsberg vom Typ Vestas V-126 mit einer Gesamthöhe von 200,00 m und einer Nennleistung von je 3.3 / 3.45 MW

Bekanntmachung gem. § 10 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG)

______________________________________________________________________________________

Entscheidungen

Wahle-Leber GbR

Antrag auf Erteilung einer Genehmigung zur Errichtung einer Beschneiungsanlage auf der vorhandenen Skipiste des 4er-Sesselliftes "Kleine Büre Waldabfahrt" im Skikarrusell Winterberg

Bekanntmachung gem. § 1 UVPG NRW i.V.m. § 27 UVPG

Genemigung vom 28.08.2020

______________________________________________________________________________________

Bekanntmachungen nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)

Windpark Müllingsen GmbH & Co. KG

______________________________________________________________________________________

Umweltinspektionsberichte

____________________________________________________________________________________

Genehmigungsbescheide IED-Anlagen

Bekanntmachungen nach § 10 Abs. 8a Nr. 1 + 2 Bundes-Immissionsschutzgesetz

Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG

41.3.40226-2017-04 Bescheid vom 14. November 2017

Genehmigungsbescheid der Firma Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG, v. d. Veltins Verwaltungs-GmbH,v. d. GF Susanne Veltins, An der Streue 1 - 4, 59872 Meschede-Grevenstein, vom 14. November 2017 gem. §§ 6 und 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb der Brauerei durch die Erweiterung des Tankfeldes und die Erhöhung des Einsatzes an Ammoniak nach Nr. 7.27.1 des Anhanges 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetze - Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen - (4. BImSchV) am Standort An der Streue 1-4, 59872 Meschede-Grevenstein.

Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist:

"BVT-Merkblatt über die besten verfügbaren Techniken (BREF) in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie" vom Dezember 2005.

41.3.40152-2018-301 Bescheid vom 15. Oktober 2018

Genehmigungsbescheid der Firma Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG, v. d. Veltins Verwaltungs-GmbH,v. d. GF Susanne Veltins, An der Streue 1 - 4, 59872 Meschede-Grevenstein, vom 15. Oktober 2018 gem. §§ 6 und 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb der Brauerei durch Anpassung der Logistik (BE LG99) an die Artikelstruktur (1. Bauabschnitt) am Standort An der Streue 1-4, 59872 Meschede-Grevenstein. Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist: "BVT-Merkblatt über die besten verfügbaren Techniken (BREF) in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie" vom Dezember 2005.

41.3.40053-2019-04 Bescheid vom 7. Juni 2019

Genehmigungsbescheid der Firma Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG v. d. Veltins-Verwaltungs-GmbH, v. d. GF Peter Peschmann, An der Streue 1-4, 59872 Meschede-Grevenstein, vom 07. Juni 2019 gem. §§ 6 und 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb der Brauerei durch Anpassung der Logistik an die Artikelstruktur (2. Bauabschnitt) nach Nr. 7.27.1 des Anhanges 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Verordnung über genehmigungspflichtige Anlagen (4. BImSchV) am Standort in 59872 Meschede-Grevenstein, An der Streue 1-4, Gemarkung Grevenstein, Flur 16, Flurstücke 22, 240 und 242. Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist: "BVT-Merkblatt über die besten verfügbaren Techniken (BREF) in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie" vom Dezember 2005.

41.3.40448-2019-04 Bescheid vom 24. April 2020

Genehmigungsbescheid der Firma Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG v. d. Veltins-Verwaltungs-GmbH, v. d. GF Peter Peschmann, An der Streue 1-4, 59872 Meschede-Grevenstein, vom 24. April 2020 gem. §§ 6 und 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb der Brauerei; hier: Neubau der Abfüllanlage 6 mit Abfüllgebäude (G41A) und der Logistikanbindung (G56A) aufgeführt in Nr. 7.27.1 des Anhanges 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Verordnung über genehmigungspflichtige Anlagen (4. BImSchV) am Standort in 59872 Meschede-Grevenstein, An der Streue 1-4, Gemarkung Grevenstein, Flur 12, Flurstück 753 und Flur 15, Flurstücke 233, 242 und 243. Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist: "BVT-Merkblatt über die besten verfügbaren Techniken (BREF) in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie" vom Dezember 2005.

41.3.40034-2020-04 Bescheid vom 15. Juli 2020

Genehmigungsbescheid der Firma Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG v. d. Veltins-Verwaltungs-GmbH, v. d. GF Peter Peschmann, An der Streue 1-4, 59872 Meschede-Grevenstein, vom 15. Juli 2020 gem. §§ 6 und 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur wesentlichen Änderung und zum Betrieb der Brauerei; hier: Einbau eines weiteren NH3-Verdunstungskondensator 6 auf dem Gebäude G24A am Standort in 59872 Meschede-Grevenstein, An der Streue 1-4, Gemarkung Grevenstein, Flur 12, Flurstück 753. 

Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist: "BVT-Merkblatt über die besten verfügbaren Techniken (BREF) in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie" vom Dezember 2005.

Fa. Presspart GmbH & Co. KG

51.3.40076-2016-04 Bescheid vom 28. Juni 2016

Genehmigungsbescheid der Fa. Presspart GmbH & Co. KG, Am Meilenstein 8 - 19, 34431 Marsberg-Bredelar, vom 28.07.2016 gem. §§ 6 und 16 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) zur Änderung und zum Betrieb der Anlage zur Herstellung von innenbeschichteten Aluminiumaerosoldosen für den Pharmaziebereich nach Nr. 5.1.1.1 des Anhanges 1 der Vierten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) am Standort Am Meilenstein 8 - 19 in 34431 Marsberg-Bredelar. Das für die Anlage maßgebliche BVT-Merkblatt ist: "BVT-Merkblatt für die besten verfügbaren Techniken für Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln" vom August 2007