Sozialmonitor

In der Welt von heute hat der soziale Wandel erheblich an Dynamik gewonnen. Demografische Entwicklung, Zuwanderung, Heterogenisierung und Segregation sind nur einige Entwicklungen, die die Lebensverhältnisse erheblich verändern. Kommunale Entwicklungsplanung und Sozialplanung sind gefordert, um Entwicklungen frühzeitig zu erkennen und nach Möglichkeit steuernd einzugreifen.

Inhalt:

  • Gesundheitliche Lage
  • Wohngeld
  • Hilfen
  • Mindestsicherung
  • Pflegestatistik
  • Vorausberechnung der Pflegebedürftigen
  • Entschädigungsleistungen                                       

                                      

 

                                                         Neue Daten:

29. Juli 2020

" Mindestsicherungsquote und Anzahl der Empfänger "

Die Mindestsicherungsquote ist im Hochsauerlandkreis, 2019 gegenüber dem Vorjahr, um 0,4 Prozent, von 6,9 auf 6,5 Prozent gesunken. Um den gleichen Betrag ist die Quote auf Landesebene von 11,3 auf 10,9 Prozent gesunken.

Wird die Quote weiter betrachtet, so fällt auf

  • bei Deutschen ist sie gesunken um 0,3  auf 4,5 Prozent
  • bei Nichtdeutschen ist sie gesunken um 2,1 auf 26,8 Prozent

Nach Altersgruppen ausgewertet, ist die Quote mit 10,2 Prozent am höchsten bei den unter 18-Jährigen.

29. Juni 2020

" Asylbewerberleistungen "

Siehe Mindestsicherungsleistungen: Im Hochsauerlandkreis bekamen 2019 1440 Menschen Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz; drei Jahre zuvor 2016 waren es noch 3239 Menschen. In diesem Zeitraum ist die Quote von 100 auf 44,5 Prozent gesunken. Landesweit lag die Quote bei 45,7 Prozent.

Ein kleines Boot, voll mit vielen Flüchtlingen.
copyright: Pixabay

25. Mai 2020

" NEU, Schwerbehinderte Menschen "

Unter dem Thema Gesundheitliche Lage ist nun eine Zeitreihe zu Schwerbehinderten erfasst worden, mit der Anzahl und Prozentangabe der Bevölkerung. Die Daten werden im zweijährigen Intervall erfasst. Bei dem Jahr 2019 ist die Art der Behinderung beigefügt.

11. Mai 2020

" Standorte der Pflegeheime "

Es wurde eine Übersichtskarte des HSK und Umland eingepflegt; ein Link weist auf Corona-Risikogruppen und Altenheime hin.

Eine Übersichtskarte des Hochsauerlandkreises mit gelben Punkten für Pflegeheime.
Standorte Altenheime

Programmaufruf

Anmerkung: Zur besseren Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet, welches sowohl die weibliche als auch die männliche Form umfasst.

Ansprechperson

02961 / 94-3307