Vortragsreihe „Brennpunkt Heimat“ - Heimatbund Brilon zu Gast im Sauerland-Museum

Hochsauerlandkreis/Arnsberg. Unter dem Motto "Brennpunkt Heimat" lädt das Sauerland-Museum in diesem Jahr die verschiedenen Heimatbünde aus dem Hochsauerlandkreis ein, um ihre Arbeit in einer Vortragsreihe vorzustellen. Den Anfang macht der Briloner Heimatbund – Semper Idem e.V. gemeinsam mit dem Museum Haus Hövener.

In ihrem Vortrag stellen Winfried Dickel vom Heimatbund und Carsten Schlömer (Museum Haus Hövener) das Projekt „Geschichtserlebnispark Brilon und die 16 Dörfer“ vor und zeichnen exemplarisch Fördermöglichkeiten solcher Projekte auf. Das aus dem Projekt entstandene Portal ist digital und analog wie ein aufgeschlagenes Buch zur Geschichte, Geologie und Geografie.

Analog geschieht die Vermittlung durch diverse Stadtführungen, Radtouren, Themenführungen, Dorfrundgänge und durch über 250 Informationsschilder an geschichtsträchtigen Gebäuden der Stadt und der Dörfer sowie an besonderen Stellen in der Natur. Die Forschungsergebnisse sind digital in dem interaktiven Stadtmodell und der App zu den Dörfern abrufbar. Die beiden digitalen Portale sind Wissensspeicher ersten Ranges.

Der Vortrag findet am Dienstag, den 29. März 2022, 18 Uhr, im Blauen Haus des Sauerland-Museums statt. Der Eintritt ist frei. Bei der Veranstaltung gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet) und Maskenpflicht, auch am Sitzplatz.

Weitere Informationen und Anmeldungen telefonisch unter 02931/94-4444, per E-Mail an sauerlandmuseum(at)hochsauerlandkreis.de oder auf der Homepage www.sauerland-museum.de

Was Sie noch interessieren könnte