Informationen zur Corona-Pandemie mehr erfahren
Die Corona-Hotline des HSK erreichen Sie unter 0291 / 94 - 2202
Die Impf-Hotline des HSK erreichen Sie unter 0291/94-6500
Umtausch Führerschein: Termin vereinbaren

Corona-Virus: 8 Neuinfizierte, keine Genesenen, 3 stationär - Ab Mittwoch wieder Termine für Erstimpfungen buchbar

Hochsauerlandkreis. Über das Wochenende gab es mit Stand von Montag, 21. Juni, 9 Uhr, acht Neuinfizierte und keine Genesenen. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 8,9 (Stand 21. Juni, 0 Uhr).
Damit sind es aktuell 75 Infizierte, 9.484 Genesene sowie 200 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden drei Personen behandelt, eine Person wird davon intensivmedizinisch behandelt und beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 9.759.

 

Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Arnsberg (42), Bestwig (0), Brilon (2), Eslohe (0), Hallenberg (1), Marsberg (6), Medebach (0), Meschede (8), Olsberg (1), Schmallenberg (7), Sundern (8) und Winterberg (0).

Der aktualisierte Impferlass vom 18. Juni ermöglicht den Impfzentren ab Donnerstag (24. Juni) wieder Erstimpfungen anzubieten. Termine können ab dem 23. Juni über die Kassenärztliche Vereinigung unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800/11611702 gebucht werden.

Das Impfangebot richtet sich an folgende Personengruppen und steht bis zum 4. Juli zur Verfügung:
- Personen ab 60 Jahre (die Berechtigung muss im Impfzentrum durch ein Ausweisdokument nachgewiesen werden).
- Personen mit Vorerkrankungen (die Berechtigung muss durch eine ärztliche Bescheinigung nachgewiesen werden).
- die Personen müssen mindestens 16 Jahre alt sein.

Das Impfzentrum weist daraufhin, dass die Berechtigung nachgewiesen werden muss. Ohne eine Bescheinigung wird keine Impfung durchgeführt. Impflinge werden gebeten, die Uhrzeit ihres Termins einzuhalten. Es kommen viele schon deutlich früher, sodass lange Wartezeiten entstehen.