Wirtschaft & Kreisentwicklung

Hochsauerlandkreis - der Wohn- und Wirtschaftsstandort im Grünen

Im Grünen zu wohnen und bei industriellen Weltmarktführern zu arbeiten ist für die Menschen im Hochsauerland kein Gegensatz sondern gelebte Realität.

Mehr als 40 % der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in den zwölf Städten und Gemeinden des Hochsauerlandkreises finden sich in kleinen und mittleren Betrieben unterschiedlichster Branchen des produzierenden Gewerbes. Die bedeutendsten Unternehmen gehören der Metall- insbesondere der Gießereiindustrie, verschiedensten Segmenten der Automobilzuliefererindustrie, der Elektro-, der Kunststoff- oder der Holzindustrie an. Gleichzeitig ist die reizvolle wald- und wasserreiche Mittelgebirgslandschaft Grundlage dafür, dass der Kreis führende Tourismusregion in Nordrhein-Westfalen wurde. Unternehmensstruktur, Branchenvielfalt und Tourismusintensität waren in den vergangenen Jahren Garanten für eine relativ niedrige Arbeitslosenquote und eine prosperierende Entwicklung des Wohn- und Wirtschaftsstandortes Hochsauerlandkreis. Angesichts der großen Herausforderung von Globalisierung und demographischen Wandel haben Kreis und Gemeinden mit Unterstützung der Wirtschaftskammern ein wirtschaftspolitisches Programm (WPP) erarbeitet. Auf dieser Grundlage gestaltet der Kreis zusammen mit seinen Gemeinden die Zukunftsfähigkeit der Region.