Erweiterung Steinbruch Habbel genehmigt

Pressemeldung vom 07.12.2017

Hochsauerlandkreis/Arnsberg


Der Hochsauerlandkreis hat die Erweiterung des Steinbruchs Habbel um die Abbauphase IV in Arnsberg-Müschede genehmigt. Der Genehmigungsbescheid und die dazugehörigen Unterlagen liegen in der Zeit von Freitag, 8. Dezember, bis Freitag, 22. Dezember, bei den folgenden Stellen aus und können dort während der angegebenen Zeiten eingesehen werden:


Stadt Arnsberg:


Fachbereichsbüro Planen, Bauen, Umwelt


Zimmer 518, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg


Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 Uhr sowie


Montag bis Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr.


 


Hochsauerlandkreis als Genehmigungsbehörde:


Untere Umweltschutzbehörde/Immissionsschutz


Zimmer 233, Am Rothaarsteig 1, 59929 Brilon


Montag bis Freitag von 08.30 bis 12 Uhr, sowie


Montag, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 15.30 Uhr und


Dienstag von 14 bis 17 Uhr


oder nach telefonischer Vereinbarung unter 02961/94-3155.


 


Darüber hinaus kann der Genehmigungsbescheid in der Zeit über die Startseite www.hochsauerlandkreis.de unter „Bekanntmachungen der Unteren Umweltschutzbehörde und Unteren Bauaufsichtsbehörde“ eingesehen werden.

Pressesprecher

0291 / 94-1458

Stv. Pressesprecher

0291 / 94-1454