Freiwilliges soziales Jahr

Das freiwillige soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Es bietet die Möglichkeit der beruflichen Orientierung, gibt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete in sozialen Bereichen und in das Berufsleben.

Das freiwillige soziale Jahr (FSJ) ist ein sozialer Freiwilligendienst für Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben. Es bietet die Möglichkeit der beruflichen Orientierung, gibt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete in sozialen Bereichen und in das Berufsleben.

Taschengeld, Verpflegung, Sozialversicherung, Urlaub und Teilnahme an 25 Seminartagen sind während der zwölfmonatigen Beschäftigung selbstverständlich.

Der Hochsauerlandkreis bietet zur Zeit jeweils zwei Plätze in folgenden Bereichen an:

  • FSJ in der Kultur bei der Musikschule
  • FSJ bei Förderschulen

  • FSJ im Musikbildungszentrum Südwestfalen (über Förderverein MBZ)

 

 

FSJ in der Kultur

Einsatzbereiche:

Die Musikschule des Hochsauerlandkreises bietet jeweils ab dem 01.09. zwei FSJ-Plätze an. Es werden Einblicke im pädagogisch-künstlerischen und organisatorischen Bereich des Berufsfeldes "Musikschule" ermöglicht. Eine Vorbereitung auf eine evtl. Aufnahmeprüfung zum Musikstudium wird unterstützend begleitet.

Bewerbungsmöglichkeiten:

Interessierte, die nach ihrem Schulabschluss ab September ein FSJ absolvieren wollen, können sich inhaltlich bei Herrn Ulrich Papencordt (FD 18, Heinrich-Jansen-Weg 8, 59929 Brilon) unter Telefon 02961/94-3220 oder per Mail ulrich.papencordt@hochsauerlandkreis.de informieren.

Träger des FSJ ist die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Arbeit Bildung Kultur NRW e.V. mit Sitz in Bochum, die Musikschule HSK ist die Einsatzstelle.

Ansprechpartner LAG:
Landesarbeitsgemeinschaft (LAG)  Arbeit Bildung Kultur NRW e.V.

Herr Thomas Pösz Alte Bahnhofstr. 198/200 44892 Bochum Telefon: 0234 / 8102 5838

Mail: info@freiwillingendienst-kultur-bildung-nrw.de

freie Plätze:

Die Plätze für das Jahr 2018 / 2019 sind bereits besetzt; Anfragen für das Jahr 2019 / 2020 können Sie an Herrn Papencordt richten.

Der Platz im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg für das Jahr 2018 / 2019 ist bereits besetzt; Anfragen für das Jahr 2019 / 2020 können Sie ebenfalls an Herrn Papencordt richten.

FSJ bei Förderschulen

Einsatzbereiche:

Der Hochsauerlandkreis bietet zwei FSJ-Stellen ab August 2018 wie folgt an:

  • ein Platz in der Franziskus Schule Brilon, Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung
  • ein Platz in der Roman-Herzog-Schule Brilon, Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung ( dieser Platz ist bereits vergeben )

Eingesetzt werden Sie im pädagogischen Bereich, bei der Unterrichtsbegleitung, beim Pausen- und Freizeitangebot im Ganztag und bei hausmeisterlichen Tätigkeiten.

Bewerbungsmöglichkeiten:

Träger des FSJ ist das Deutsche Rote Kreuz Unna; der Fachdienst 21 - Schulverwaltung, Schulaufsicht - ist die Einsatzstelle.

Interessierte, die nach ihrem Schulabschluss ab August ein FSJ absolvieren wollen, können sich inhaltlich an die nachstehenden Ansprechpartner wenden:

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Unna e.V.

Freiwilligendienste Märkische Str. 9-11 59423 Unna Telefon: 02303 / 25453-0

Mail: mailto:freiwilligendienst@drk-kv-unna.de    

Internet: www.freiwilligendienste-unna.de

 

Anfragen für das Jahr 2018 / 2019 richten Sie bitte an:

Franziskus Schule Herr Moenikes Mühlenweg 56 59929 Brilon,

Telefon: 02961 / 94-5777

Mail: 185530@schule.nrw.de

oder

Roman-Herzog-Schule Herr Mülder, Mühlenweg 56 a, 59929 Brilon

Tel.: 02961/94-5750

Mail: 192284@schule.nrw.de

Mitarbeiter/in im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) in der Verwaltung

im Fachdienst 23 (Schulaufsicht) , Einsatzort Arnsberg, Vollzeit (39 Stunden)

Aufgabenschwerpunkte:

Im Hochsauerlandkreis gibt es eine Vielzahl außerschulischer Lernorte, wie z.B. Besucherbergwerke, Museen etc. Ihre Angebote sind auf der pädagogischen Landkarte, einer Online-Plattform des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe abgebildet. Zu den Aufgaben der FSJ-Stelle gehören

  •  Regelmäßige Aktualisierung der hinterlegten Informationen
  • Unterstützung bei der Aktualisierung der pädagogischen Angebote der außerschulischen Lernorte im HSK.
  • Einwerben neuer Lernorte für den Eintrag in die Pädagogische Landkarte
  • Mitarbeit an der Erstellung didaktischer Online-Parcours für Smartphone und Tablet-PC mittels der App "BIPARCOURS"

im Fachdienst 24 (Bildung und Integration), Einsatzort Arnsberg, Vollzeit (39 Stunden)

Der Fachdienst unterstützt die Entwicklung der Bildungsangebote im HSK. Dazu gehören Berufsorientierung an Schulen "Kein Abschluss ohne Anschluss", Bildungsmonitoring, Inklusion und Integration. Die FSJ-Stelle soll folgende Aufgaben übernehmen

  • Assistenz bei Veranstaltungen mit Schulen und Bildungsträgern
  • Erstellen, Führen und Auswerten von Listen
  • Durchführen von Abfragen bei Bildungsträgern und Schulen
  • Internetrecherchen
  • Firmenakquise für Berufsfelderkundungsplätze

 Anforderungsprofil

  • Erste Erfahrungen mit Medienpädagogik, außerschulischem Lernen, Berufsorientierung oder dem Übergang Schule-Beruf
  • Fähigkeit zur Übernahme von kleinen Aufgaben/Projekten nach erfolgter Einarbeitung in eigener Verantwortung
  • Kenntnisse im Umgang mit PC und Smartphone/Tablet-PC
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B, Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb des HSK
  • Mindestalter 18 Jahre

Bewerbungsmöglichkeiten:

Träger des FSJ ist das Deutsche Rote Kreuz Unna; die Fachdienste 23/24 (Schulaufsicht / Bildung und Integration) sind die Einsatzstelle. Dienstort ist Arnsberg.

Interessierte, die nach ihrem Schulabschluss ab August ein FSJ absolvieren wollen, können sich inhaltlich an die nachstehenden Ansprechpartner wenden:

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Unna e.V.

Freiwilligendienste Märkische Str. 9-11 59423 Unna Telefon: 02303 / 25453-0

Mail: mailto:freiwilligendienst@drk-kv-unna.de    Internet: www.freiwilligendienste-unna.de

freie Plätze:

Die Plätze für das Jahr 2016 / 2017 sind bereits besetzt; Anfragen für das Jahr 2017 / 2018 können Sie an Herrn Nückel / Frau Dr. Beer richten.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Fachdienste 23 (Herr Nückel / Telefon 02931/94-4105 Schulaufsicht)/ und 24 (Frau Dr. Beer / 02931/94-4120) zur Verfügung.