Alternativtext

Weitere Informationen

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen

Abbauschacht im Museum
Förderwagen

Das seit 1974 bestehende Museum zeigt auf über 2500 Quadratmetern Interessantes aus vier Themenwelten. In der Schieferabteilung werden u. a. die Bearbeitungsarten des Materials und die Geschichte des Abbaus im Sauerland dargestellt. Ein nachgebauter Schieferstollen vermittelt den Eindruck von "unter Tage". Die Themenwelt Volks- und Heimatkunde zeigt das Leben von Tier, Pflanze und Mensch im Sauerland. Schwerpunkt stellt dabei der Bereich Glaube & Aberglaube dar. In insgesamt vier Räumen werden die Lebensräume von Tieren und Pflanzen sowie die Lebensräume der Bewohner des Sauerlandes dargestellt. Das Thema Wirtschaftsleben wird u.a. durch eine funktionierende alte Druckwerkstatt, eine Textil- und Flachsabteilung, eine alte Buchbinderei sowie weitere alte Handwerkskünste abgebildet.

In der angegliederten Südwestfälischen Galerie wird das breite Spektrum des künstlerischen Schaffens der Region des 19. und 20. Jahrhunderts unter vier thematischen Aspekten vorgestellt: Sauerländische Landschaften, Bilder von Menschen, Künstlerreisen und Bilder aus der Lebens- und Arbeitswelt. Neben Paul Hermann Schoedder, Hinrich Grauenhorst und Carl Siebert gehören zu in den Sammlungen vertretenen Künstlern auch Eberhard Viegener, Reinhold Bicher, Josef und Gebhard Schwermer, Jochen Geilen, Hermann Springborn, Heinrich Poertgen, Johannes Dröge, Josef Voss, Hermann Falke und viele mehr.

Ein besonderes Verhältnis zum Material "Schiefer" hatte der Bildhauer Eugen Senge-Platten, dem ein eigener Raum gewidmet ist. Insgesamt sind rund 170 Kunstexponate zu sehen.

In zwei weiteren Räumen finden Wechselausstellungen statt.

Service und Angebote
Führungen 
Aktionen
Sonderausstellungen
Wanderung mit anschließendem Brotbacken in den Ferien Museumsshop mit den zahlreichen Dokumentationen und Veröffentlichungen des Museums,
regelmässige Vorführungen an einer alten Strickmaschine (Stricken von Socken)

"Museumsentdecker" - eine Museums-Rallye für Kinder mit Anleitung
 behindertengerechte Einrichtung mit Fahrstuhl/ebenerdiger Eingang

 

Touristische Attraktionen in der Nähe

Zahlreiche Wanderwege rund um Holthausen, u. a. der Wanderweg Höhenflug mit Zubringerweg ab dem Museum.

Öffnungszeiten

Mittwoch, Freitag, Samstag 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 - 13.00 Uhr
individuelle Führungen nach Vereinbarung, ab 15 Personen

Eintrittspreis

Erwachsene
Vergünstigung z. B. bei Führungen
3,00 ¤
2,00 ¤
Kinder 1,00 ¤
Familienkarte 5,00 ¤


Kontakt
Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen e. V. mit Südwestfälischer Galerie
Kirchstrasse 7
57392 Schmallenberg-Holthausen

Telefon 02974-6932 od. 02974-6685 od. 09274-6064
Telefax 02974-833549
Internet www.museum-holthausen.de
www.suedwestfaelische-galerie.de
Email info@museum.de


Träger
Stadt Schmallenberg und
Westf. Schieferbau- und Heimatmuseum Holthausen e. V.



Auf der Karte anzeigen: