Alternativtext

Weitere Informationen

LWL-Besucherzentrum Kahler Asten

LWL-Museum für Naturkunde

Der
Das LWL-Museum

In einer Ausstellung auf dem Kahlen Asten bei Winterberg (Hochsauerlandkreis) zeigt das LWL-Museum für Naturkunde aus Münster seit dem 1. Oktober 2008 die Entstehung des Gebietes rund um den Kahlen Asten sowie die Pflanzen und Tiere des beliebten Wandergebietes. Ein neu produzierter Film stellt den Besuchern die kleinen Tiere vor, die schnell übersehen werden. Geht man am Kahlen Asten im Astenturm ganz nach oben, so steht man auf dem höchsten Aussichtspunkt Westfalens (und Nordrhein-Westfalens).

Jährlich besuchen zirka  500.000 Menschen den Kahlen Asten. Diese vielen Besucher gilt es über die Besonderheiten des Naturschutzgebietes am Kahlen Asten zu informieren, denn die sehr alte Hochheide im Naturschutzgebiet soll erhalten bleiben und nicht zerstört werden. Dazu ist es erforderlich, dass sich die Besucher über die Besonderheiten am Kahlen Asten informieren können, damit sie das Naturschutzgebiet schätzen und schützen.

Diese wichtigen Informationen werden auf attraktive Weise in der Ausstellung "Das Dach Westfalens" gegeben.

Einen Schwerpunkt der Ausstellung im Astenturm bilden die Besonderheiten am Kahlen Asten. Hierzu gehören das Naturschutzgebiet und die Wetterwarte des Deutschen Wetterdienstes, die bereits 1918 eingerichtet wurde. So präsentiert der Deutsche Wetterdiensst in der rund 120 Quadratmeter großen Ausstellung Wetterrekorde sowie die aktuellen Messwerte, Wettervorhersagen und Warnungen. Die Umgebung des Kahlen Astens mit ihren Sehenswürdigkeiten wird mit einem interaktiven Medium, dem sogenannten"interaktiven Tisch", vorgestellt. Es handelt sich bei diesem Highlight der Ausstellung um ein kabelloses Kommunikationsinstrument, das die lockere Kommunikationsatmosphäre eines "Tisches" mit Sensortechnik, Interfacedesign und multimedialer Programmierung kombiniert.
Interessierte können interaktiv die Themen Rothaarsteig, Naturpark Rothaargebirge, Heidelehrpfad und Wintersport erkunden oder ihr Wissen bei einem Quiz zum Thema Wetter überprüfen sowie Memory spielen.

Angebote
Natur- und klimakundliche Führungen für Erwachsene und Schulklassen  beim
Diplom-Geograph Meinolf Pape, Telefon  02981-2636 
Sonderausstellungen
Gastronomie: Ebenerdiges Ausflugslokal mit Sonnenterasse "842". Restaurant im Obergeschoss "1884" mit regionaler Küche, Kaffee, Kuchen . Auch zu buchen für private Feiern, Tel. 02981-8997798 oder kahlerasten@online.de


Öffnungszeiten
Täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

Eintritt

Eintritt in die Ausstellung 1,00 ¤
Führung inkl. Turmbesteigung 2,00 ¤
Führung ermäßigt 1,50 ¤



Kontakt
LWL-Museum für Naturkunde
Außenstelle "Kahler Asten"
Astenturm 1
59955 Winterberg

Telefon 0251-59105
Telefax 0251-5916098
Internet www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de
Email naturkundemuseum@lwl.org


Postadresse
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster

Träger
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)



Auf der Karte anzeigen: