Info für Eltern

Allgemeine Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

Sie stehen vor der Entscheidung, ob Sie Ihr Kind zur Kur schicken und erwägen das Für und Wider dieser Maßnahme. Wenn Ihr Kind zur Schule geht, fragen Sie sich: "Wird es die versäumte Zeit aufholen?". Ist Ihr Kind noch nicht schulpflichtig, dann werden Sie sagen: "Es war noch nie allein von zuhause fort, wird es Heimweh bekommen?", "In welche Hände geben wir unser Kind?".

Durch diese Informationen möchten wir Sie ein wenig mit uns und dem Kinderkurheim "Arnsberg" bekannt machen, damit Sie wissen, wem Sie Ihr Kind anvertrauen. 

Die Insel Norderney ist 14 km lang und zwei Kilometer breit. Unser Haus hat eine günstige Lage. Bis zum Strand und auch bis zur Ortsmitte sind es nur wenige Minuten zu gehen. Ein Meerwasserwellenbad, das wir mit den Kindern regelmäßig besuchen, ist fast nebenan.

Wir unternehmen Radtouren und Go-Car-Touren, wir besuchen Spielplätze und Museen.

Das Haus besitzt eine Turnhalle zum Toben und für die therapeutischen Anwendungen, sowie ein Schwimmbad, in dem das Schwimmen erlernt werden kann und auch haltungsfördernde Gymnastik durchgeführt wird. Notwendige Inhalationen werden direkt im Kinderkurheim durchgeführt. Der Spielplatz vor dem Haus ist eine weitere Möglichkeit für die Kinder, sich zu bewegen. 

Wir führen von Januar bis Dezember elf Kuren durch. 

Wir können grundsätzlich bis zu 45 Jungen und Mädchen im Alter zwischen drei und 15 Jahren aufnehmen. Jede Gruppe besteht aus maximal 15 Kindern und schläft in Mehrbett-Zimmern, geschlechtergetrennt, auf einer eigenen Etage. Zu jeder Gruppe gehören während der gesamten Kurzeit drei Mitarbeiter. Einer unserer Mitarbeiter wacht nachts bei den Kindern. 

Sollte Ihr Kind bei uns krank werden, wird es durch eine Krankenschwester gepflegt und versorgt. Bei ernsthaften Erkrankungen benachrichtigen wir Sie sofort. 

Wir bemühen uns, den Kindern den Aufenthalt auf der Insel so schön und interessant wie möglich zu gestalten. Wir leiten die Kinder beispielsweise im musischen und kreativen Bereich an und bewegen uns sehr viel draußen. Während der Kurzeit finden verschiedene Feste statt. 

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Kind zur Kur zu schicken und damit in unsere Hände zu geben, bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. 

Alle Mitarbeiter unseres Hauses möchten, dass sich Ihr Kind bei uns wohl fühlt und dass die Zeit bei uns den gewünschten Kurerfolg bringt.