Therapeutische Maßnahmen

Wir möchten nicht nur heilen, sondern vorbeugen und Ihr Kind dabei unterstützen, Erkrankungen zu vermeiden, damit es seine Zukunft gesund gestalten kann.

Das Kinderkurheim "Arnsberg" bietet erholungsbedürftigen Kindern und Jugendlichen hierzu ein breites Kur-Angebot. Es erfüllt die Voraussetzungen, um Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche durchzuführen.

Die Aufnahmegründe liegen sowohl im medizinischen als auch im sozialen Bereich.

Der ganzheitliche Behandlungsansatz berücksichtigt die körperlichen, geistig-seelischen und psychosozialen Belastungsfaktoren.

Nach Anweisungen der Vertragsärztin wird für jedes Kind ein individueller Kurplan erstellt.

  • Reduktionskost / Zusatzkost
  • Ernährungsberatung
  • Jogging, Nordic Walking, Gymnastik, Ausdauer- und Krafttraining
  • Ausdauernde Aufenthalte im Brandungsaerosol
  • Nasen- und Racheninhalationen mit Sole
  • Spezielle Inhalationen mit individuellem Medikamentenzusatz über Vernebler
  • Lungenfunktionstest in Arztpraxis
  • Peak-Flow-Messung (täglich)
  • Atemschulung und Atemtherapie
  • Balneologische Wannenbäder (Sole- oder Sole-Öl-Bäder) mit nachfolgender gezielter dermatologischer Behandlung und Pflege
  • Meerwasserbäder
  • Patientenschulung
  • Entspannungstraining
  • Entspannungsmassage
  • Aqua-Fitness
  • Haltungsturnen
  • Heilpädagogische Einzelhilfe zur Entwicklungs-. Sprach- und Konzentrationsförderung
  • Stabilisierung des Sozialverhaltens, Aufarbeitung familiärer Interaktionsprobleme
  • Wahrnehmungsförderung
  • Selbstreflexion
  • Psychomotorik und Bewegungsförderung mit Elementen der Rhythmik

Neben den vielseitigen Kuranwendungen runden Wanderungen, Fahrradtouren sowie Spiel- und Kreativangebote den Freizeitbereich ab.