Impressum

Hochsauerlandkreis
Der Landrat
Steinstraße 27
59872 Meschede
Telefon: 0291 / 94-0
FAX:       0291 / 94-1140

E-Mail: post@hochsauerlandkreis.de

Der Hochsauerlandkreis ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Er wird vertreten durch den Landrat Dr. Karl Schneider.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV ist Martin Reuther (Anschrift wie oben).

Allgemeine Aufsichtsbehörde ist die Bezirksregierung Arnsberg, Seibertzstr. 1, 59821 Arnsberg.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 125918602

Ansprechpartner

Martin Reuther
Fachdienst 12  Pressestelle
Telefon: 0291/94-1458
E-Mail: pressestelle@hochsauerlandkreis.de

Copyright
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (z.B. Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, behält sich der Hochsauerlandkreis vor. Für etwaige Satzfehler sowie für die Richtigkeit der Eintragungen übernimmt der Hochsauerlandkreis keine Gewähr.

Internet-Bedingungen
Das Internet arbeitet als dezentraler Netzwerkverbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Eine Gewähr für den Ausschluss von Manipulation, von versehentlichem Verfälschen und Gewähr für die Verwendung nur aktueller Daten (z.B. alte Version noch im Cache) auf dem Verbindungsweg Anbieter-zu-Nutzer kann es zur Zeit daher nicht geben. Auf diese systembedingte Einschränkung weisen wir daher wie folgt hin: Sie erhalten diese Daten unter den Bedingungen des Internet. Für die Richtigkeit der Angaben und die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten kann daher keine Gewähr übernommen werden.

Externe Links
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt.
Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns gemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz / Rechtliche Hinweise
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Internetangebot des Hochsauerlandkreis und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,  verwendetes Betriebssystem. Gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners bzw. die Netzwerk-Adresse des Providers, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können damit aber nicht ohne weiteres gebildet werden. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Elektronische Antragstellung / E-Mail
Als besonderen Service bietet Ihnen der Hochsauerlandkreis die Möglichkeit, zahlreiche Formulare abzurufen, ausgefüllt und unterschrieben, persönlich bei uns abzugeben oder uns mit der Briefpost zu übersenden.

Verweigerung der Zugangseröffnung des Hochsauerlandkreis für rechtsverbindliche elektronische Nachrichten (gem. § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz NRW)

Der elektronische Zugang zur Verwaltung des Hochsauerlandkreis - insbesondere die Übermittlung elektronischer Dokumente - für eine rechtsverbindliche elektronische Kommunikation zwischen Bürgern und Bürgerinnen, juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts und der Verwaltung im Sinne des § 3a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) wird hiermit ausdrücklich zurzeit nicht eröffnet. Die Arbeiten zur Eröffnung laufen.

Die vorstehende Einschränkung gilt sowohl für die Zugänge per Email-Adresse, für Email- Kontaktformulare als auch für jede Art von Web-Formularen und sonstigen Zugängen.

Alle anderen bekannten Mailadressen, sowie personenbezogene Mail-Adressen von Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern der Verwaltung, stellen keinen offiziellen Maileingang dar und bewirken keinen rechtsverbindlichen Zugang.

Eine Benachrichtigung über die Nichtverwertbarkeit im Sinne des §3a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) kann in der Regel nicht erfolgen, da damit ein unverhältnismäßig hoher Aufwand verbunden wäre.