Pflegebedarfsplanung

Pflegebedarfsplan

Gem. § 7 Abs. 1 des Alten- und Pflegegesetzes NRW (APG NRW) umfasst die Planung der Kreise und kreisfreien Städte

1. die Bestandsaufnahme der Angebote,

2. die Feststellung, ob qualitativ und quantitativ ausreichend Angebote zur Verfügung stehen und

3. die Klärung der Frage, ob und gegebenenfalls welche Maßnahmen zur Herstellung, Sicherung und Weiterentwicklung von Angeboten erforderlich sind.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Anja Vonstein
02961 / 94-3268
02961 / 94-26112