Jagdwesen

Wildschwein

Um die Jagd auszuüben, muss man einen gültigen Jagdschein besitzen, der nach Bestehen der Jägerprüfung ausgestellt werden kann. Der Hochsauerlandkreis ist als untere Jagdbehörde zuständig für die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Jagdausübung, insbesondere den Vollzug des Bundesjagdgesetzes und des Landesjagdgesetzes NRW.

Dabei werden u.a. folgende Dienstleistungen angeboten:

  • Erteilung/Verlängerung von Jagdscheinen
  • Organisation und Durchführung der Jägerprüfung
  • Beratung von Jagdpächter, Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzern in jagd- und pachtrechtlichen Fragen.
  • Bewirtschaftung der Jagdbezirke
  • Festsetzung der Abschusspläne für Rot- und Muffelwild
  • Schonzeitaufhebungen
  • Bestellung von Jagdaufsehern und Wildschadensschätzern
  • Aufsicht über die Jagdgenossenschaften

Streckenmeldung online

Aufruf der Streckenmeldung online

Karte mit den Jagdrevieren im Hochsauerlandkreis

Kreisjagdberater

Herr F. U. Hammerschmidt
Kreisjagdberater

0173/5223164

Regionale Zuständigkeit: Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg, Winterberg

Herr Bernhard Heuer

stellv. Kreisjagdberater

 

02934/96030

Regionale Zuständigkeit: Arnsberg, Sundern

Herr Ch. Bernholz

stellv. Kreisjagdberater

 

0172 / 6508987

Regionale Zuständigkeit: Bestwig, Eslohe, Meschede, Schmallenberg

Ansprechperson

0291 / 94-1366

Ansprechperson

0291 / 94-1367

Ausstellung/Verlängerung eines Jagdscheines