Adoption

Durch die Adoptionsvermittlungsstelle werden Adoptionsbewerber beraten, die sich mit dem Gedanken einer Adoptionsfreigabe für ihr Kind befassen.

Es gibt Kinder, die aus verschiedenen Gründen kurzfristig oder dauerhaft nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können.

Das Kreisjugendamt unterhält gemeinsam mit der Stadt Schmallenberg eine Adoptionsvermittlungsstelle.

Durch die Adoptionsvermittlungsstelle werden Adoptionsbewerber beraten. Mütter und Väter, die sich mit dem Gedanken einer Adoptionsfreigabe für ihr Kind befassen können sich ebenfalls beraten lassen.

Die Adoptionsvermittlung ausländischer Kinder in Adoptivfamilien wird in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendamt gestaltet.

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst des Hochsauerlandkreises hilft Eltern und Alleinerziehenden für sich und ihre Kinder neue Wege zu finden. Er entwickelt für Kinder neue Perspektiven, berät und begleitet Familien und Alleinerziehende in Krisen bei außer häuslicher familiärer Unterbringung von Kindern.

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst des Hochsauerlandkreises bietet Bewerberfamilien Information und Beratung an. Er prüft und berät hinsichtlich der Vermittlungsmöglichkeiten, bereitet Ersatzfamilien und Kinder auf das Leben miteinander vor und organisiert und begleitet den Vermittlungsprozess. Weitere Aufgaben sind die fachliche Betreuung des Pflegeverhältnis und die Vermittlung von Bereitschaftspflegeeltern sowie der Bereich der Auslandsadoptionen und Stiefelternadoptionen.

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst des Hochsauerlandkreises sucht Interessierte, die

- bereit sind, sich einer pädagogischen Herausforderung zu stellen
- die belastbar sind und aufgeschlossen gegenüber Neuem
- die partnerschaftlich eine am Wohl des Kindes orientierte Entwicklung zulassen

Wir suchen Eltern für Kinder und nicht Kinder für Eltern.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Mechthild Tebbe
0291 / 94-1269
0291 / 9426358