Integrationskonzept

Nach dem Beschluss des Kreistages bekam die Integrationsarbeit auf der kommunalen Ebene mit der Einrichtung des Kommunalen Integrationszentrums (KI) beim Hochsauerlandkreis zum 1. August 2013 neue Akzente.

Die kommunale Integrationsarbeit hat sich in den vergangen Jahren stetig weiterentwickelt und eine neue Dynamik erfahren. Denn trotz der Bemühungen auf kommunaler Ebene bestehen nach wie vor erhebliche Chancenungleichgewichte in den Bereichen Bildung, berufliche Entwicklung, Arbeitslosigkeit, Erwerbsaussichten und ehrenamtliches Engagement zwischen Menschen mit Migrationshintergrund und der einheimischen Bevölkerung.


Lesen Sie das Integrationskonzept hier weiter :