Psychosoziale Beratung und Unterstützung

Die Beratung können Sie in Meschede, Brilon & Arnsberg wahrnehmen.

Die Beratung ist grundsätzlich anonym.

Termine nach telefonischer Vereinbarung.


Eine HIV-Infektion oder eine AIDS-Erkrankung werfen viele Fragen auf. Trotz der medizinischen Möglichkeiten bei HIV-Infektion oder AIDS-Erkrankung werden persönliche Krisen und Unsicherheiten ausgelöst. Fragen der Lebensgestaltung werden aktuell und erhalten eine veränderte Wichtigkeit.

Wenn Sie von einer HIV-Infektion oder von einer AIDS-Erkrankung betroffen sind, bietet die Fachstelle eine anonyme persönliche Beratung sowie Begleitung und Unterstützung bei allen Fragen und Problemen rund um die HIV-Infektion und AIDS-Erkrankung.

Auch eine anonyme Telefonberatung ist möglich.

Ebenfalls ist für die nahestehenden Personen der Betroffenen, die sich über die HIV-Infektion informieren oder wissen möchten, wie sie sich verhalten sollen, die Fachstelle ein Ansprechpartner. 

Kosten

kostenfrei

Ihre Ansprechpersonen

Herr Hubertus Martin
0291 / 94-1078