Kooperation, Vernetzung

Für Projekte und öffentliche Veranstaltungen ist es häufig aus Gründen einer nachhaltigen Resonanz oder auch der personellen Ressourcen unerlässlich, gemeinsam mit Kooperationspartnern die inhaltliche Planung und organisatorische Umsetzung der Präventionsarbeit zu gestalten. Die Fachstelle zählt diese kooperative Zusammenarbeit zu den wichtigen zielführenden Leistungen präventiver Öffentlichkeits- und Projektarbeit.

Die Fachstelle beteiligt sich auch an Projekten und öffentlichen Veranstaltungen, die ausgerichtet sind an den Zielen der "Sexuellen Gesundheit". Die Ausprägung und die Art der Beteiligung werden mit dem Veranstalter abgesprochen. Ihre Anfrage zu Kooperationsmöglichkeiten richten Sie gerne an folgenden Ansprechpartner

Ihre Ansprechpersonen

Herr Hubertus Martin
Zuständig für:
AIDS-Koordinator
 
0291 / 94-1078