GeoService ermittelt geografischen Mittelpunkt von Südwestfalen

geografischer Mittelpunkt von Südwestfalen
geografischer Mittelpunkt von Südwestfalen

Die Südwestfalen Agentur hat, im Auftrag der fünf südwestfälischen Kreise, intensiv nach diesem Ort gesucht und ist in Sieperting fündig geworden.

"Lange ging man von dem Ort Cobbenrode als Mittelpunkt Südwestfalens aus, doch das Katasteramt des Hochsauerlandkreises hat sich der Sache angenommen und den genauen Mittelpunkt errechnet. Und schnell stand fest, dass nicht Cobbenrode sondern Sieperting genau in der Mitte Südwestfalens liegt", erklärt Dirk Glaser, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur.

Für die Ermittlung des Mittelpunktes wurden die Verwaltungsgrenzen der fünf Kreis als Berechnungsgrundlage angehalten. Mittels Funktionen eines Geografischen Informationssystem (GIS) wurde der Mittelpunkt berechnet:

KoordinatensystemRechtswertHochwert
geografische Koordinaten 8° 9' 9,39'' E 51° 15' 42,68'' N
Gauß-Krüger Koordinaten 3440926 m 5681118 m

Zum Einsatz kammen hier das "ArcGIS" der Firma "ESRI" und die "FME" der Firma "safe Software".

Vergangenen Donnerstag wurde nun der Mittelpunkt Südwestfalens offiziell bekannt gegeben. Als sichtbares Zeichen wurde ein Informationsschild an einem Findling befestigt, der ab sofort das geografische Zentrum der Region markiert. Auch der Landrat des Hochsauerlandkreises Dr. Karl Schneider sowie Reinhold Weber, Bürgermeister der Gemeinde Eslohe, und etwa 70 Einwohner des Dorfes, ließen es sich nicht nehmen und nahmen an dieser denkwürdigen Aktion teil.

 

Ihre Ansprechpersonen