Erteilung bzw. Erweiterung der Fahrerlaubnis

Wer auf öffentlichen Straßen ein Kraftfahrzeug führt, bedarf der Fahrerlaubnis. Die Fahrerlaubnis (Führerschein) wird in bestimmten Klassen erteilt und muss beim Führen eines Kraftfahrzeuges mitgeführt werden.

Der Antrag auf Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnis kann bei der jeweiligen Führerscheinstelle gestellt werden. Regelmäßig erfolgt die Antragstellung jedoch über die von Ihnen gewählte Fahrschule.

Notwendige Unterlagen

Der Umfang der erforderlichen Unterlagen ist unterschiedlich groß und von der beantragten Fahrerlaubnisklasse abhängig.

Für die Klassen A, A1, B, BE, AM,  L, T werden nachfolgende Unterlagen benötigt: 

  • Personalausweis oder Pass
  • Lichtbild (Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung, 45 x 35 mm)
  • Nachweis über die Ausbildung in erster Hilfe
  • Sehtestbescheinigung einer amtlich anerkannten Sehteststelle oder Zeugnis des Augenarztes

Für die Klassen C, CE, C1, C1E, D, DE, D1 und D1E zusätzlich:

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung
  • Bescheinigung über die augenärztliche Untersuchung
  • Nachweis über die Ausbildung in erster Hilfe
  • behördliches Führungszeugnis (nur bei Klassen D,DE,D1,D1E)


In einigen Fällen sind weitere Unterlagen erforderlich. Insbesondere bei vorliegenden Erkrankungen ist ein Attest des behandelnden Arztes notwendig.

Kosten

  • 43,40 ¤  (mit Probezeit)
  • 42,60 ¤  (ohne Probezeit)
  • 42,60 ¤  (Erweiterung)

Führerscheinstellen

Führerscheinstelle Arnsberg
02931 / 94-4060
02931 / 94-4254
Führerscheinstelle Brilon
02961 / 94-3060
02961 / 94-3313
Führerscheinstelle Meschede
0291 / 94-1060
0291 / 94-1190