Ausbildung beim Hochsauerlandkreis

Der Hochsauerlandkreis mit seinem Sitz in Meschede ist mit fast 2.000 km² der flächengrößte Kreis in NRW und liegt inmitten der Industrie- und Tourismusregion Sauerland. In den zwölf kreisangehörigen Städten und Gemeinden leben rd. 265.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Dabei ist die Kreisverwaltung ein großer Dienstleistungsbetrieb für seine Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen und zusammen mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung. Mehr als 1.100 Mitarbeiter sind innerhalb der Kreisverwaltung an den Standorten in Meschede, Arnsberg und Brilon beschäftigt. Ihre Tätigkeiten umfassen dabei die verschiedensten Aufgabenbereiche wie Schule und Jugend, Ordnung, Umwelt und Gesundheit aber auch Bereiche, die sich mit Sozialem, Kultur und Verkehr oder Bauen, Kataster und Straßen beschäftigen. Zusätzliche Stabsstellen des Landrats unterstützen die Fachbereiche dabei in ihrer Arbeit. Die Dienstleistungen reichen hier von A wie Abfallberatung über K wie Kultur bis Z wie Zivil- und Katastrophenschutz.
Sie sehen: Hier bei uns haben Sie die Möglichkeit sich mit ihren individuellen Stärken und Eigenschaften einzubringen und selbst fachlich weiterzuentwickeln.

Die Ausbildungsplätze 2014 sind bereits alle besetzt.

Der Hochsauerlandkreis wird in der Zeit vom 21.06. bis 29.08.2014 seine Ausbildungsplätze für 2015 ausschreiben. Die Ausschreibung finden Sie während der Ausschreibungszeit auf dieser Internetseite. Hier steht Ihnen dann auch die Möglichkeit der Online-Bewerbung zur Verfügung. 

Das schriftliche Auswahlverfahren ist in der ersten Herbstferienwoche (06. bis 10.10.2014) vorgesehen und dauert zwischen 4 und 4 1/2 Stunden. Die Vorstellungsgespräche sind in der Zeit vom 24.11. bis 08.12.2014 geplant (ganztätig).

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich im Sommer beim Hochsauerlandkreis bewerben. Falls Sie sich für mehrere Ausbildungsberufe bewerben möchten, reicht eine Bewerbung aus. Aus dieser muss aber die Mehrfachbewerbung klar erkennbar sein, da ggf. mehrere schriftliche Auswahlverfahren durchlaufen werden müssen.

 

Der Bewerbung sollte ein Bewerbungsschreiben, ein Lebenslauf, vollständige Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse und ggf. Praktika-Bescheinigungen und / oder Ausbildungs- / Arbeitszeugnisse beigefügt werden. Bei einer schriftlichen Bewerbung verzichten Sie bitte auf eine Bewerbungsmappe.

Der Hochsauerlandkreis würde sich freuen, wenn sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund angesprochen fühlen und sich bewerben. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenfalls erwünscht.

Ansprechpartner zu dieser Seite:
 

Ausbildungsleiter
zuständig für Aus- und Fortbildungen, Praktika im Rahmen einer Ausbildung bzw. eines Studiums


Herr Diethard Nolte
Zentrale Dienste (Fachbereich 1)
Personal (FD 14)
Telefon: 0291 / 94-1520
Telefax: 0291 / 94-26146
E-Mail:

Ausbildung und Schülerpraktika


Frau Claudia Schubert
Zentrale Dienste (Fachbereich 1)
Personal (FD 14)
Telefon: 0291 / 94-2421
Telefax: 0291 / 94-26146
E-Mail: